Training für integrative Kommunikation 2017

Ganz Frau - Ganz Mann - authentisch in Beziehung Sein

tl_files/Fotos/Kommunikation und Teenes/Genug.jpg

Dieses Training stärkt Deine Persönlichkeit, im Privaten wie im Beruflichen.

Wir laden zur Selbsterfahrung und Reflektion des eigenen Rollenverhaltens ein. Theoretische Grundlagen zu den Themen Frau-Sein - Mann-Sein, systemische Verstrickungen in Familie und Beruf, Spiegeln und Erfahrungsaustausch sowie diverse Kommunikations-techniken unterstützen das kognitive Verstehen und die Umsetzung im Alltag. In einem geschützten Raum fördern wir authentische, achtsame Kontakte mit Dir selber und zum Gegenüber.

Wir nutzen ganzheitliche Elemente wie Meditation, Tanz, präsente und spielerische Begegnungsübungen und transformierende Rituale.

 

Inhalt für das Jahrestraining 2017 

Du kannst jedes Wochenende einzeln buchen und unsere Arbeit kennenlernen. Anmeldung für das zweite Modul bis 9. April 2017.

1. Modul: Wer bin Ich? Beziehung und Kommunikation mit Dir selbst 
20.-22. Jan. 2017 im Chlotisberg 
Reflektion des Kontaktes mit: Deinem Körper, Deinen Gefühlen, Deinen Bedürfnissen, Deiner Lust, Deinen Strickmustern, Deinem authentischen Sein.

2. Modul: Ich sag Dir wer ich bin! Nie mehr sprachlos in Beziehung und im Job
Fr 12. Mai 18:30 - So 14. Mai 2017 17:00 Uhr auf Schloss Glarisegg 
Im Du erkenne ich mich: Wie mache ich mich verständlich? Wir lernen verbal und nonverbal, das auszudrücken was wir wirklich wollen - und was nicht! In der Begegnung mit Dir, gehe ich nicht weg von Mir!

3. Modul: Ich und die Welt! Beziehung und Kommunikation in der Gesellschaft - (Daten und Ort folgen demnächst) 
Authentisch bleiben in Gruppen, mit Vorgesetzten und in Rollen durch transparente Kommunikation sowie Reflexion von Opfer- Täterrollen.

4. Modul: Ich und das Mysterium! Beziehung und Kommunikation mit Deiner KraftQuelle (Ressource) - (Daten und Ort folgen demnächst)
Wo lade ich mich auf, finde ich Halt, nähre ich mich?

tl_files/Fotos/Kommunikation und Teenes/Paar.jpgtl_files/Fotos/Kommunikation und Teenes/Streit.jpgtl_files/Fotos/Kommunikation und Teenes/LiebesBeziehung.jpgtl_files/Fotos/Kommunikation und Teenes/Kommunikationsstop.jpg

 

Wir beschäftigen uns mit: 

  • Wie kommuniziere ich in Konflikten authentisch, achtsam und fair?  
  • Wie erarbeite ich mir Führungskompetenz? 
  • Wo ist mein Platz in dieser Gesellschaft? 
  • Wer bin ich als Frau / Mann? 
  • Wie integriere ich meine Familiengeschichte? 
  • Wie finde und erhalte ich die stimmige Liebesbeziehung? 
  • Wie kann ich ganz ICH sein – auch innerhalb einer Beziehung? 
  • Wie gehe ich mit meiner Scham, meiner Angst, meiner Trauer und meiner Wut um? 
  • Wie akzeptiere ich meinen Körper so wie er ist? 
  • Wie verbinde ich meine Sexualität mit Spiritualität? 
  • Wie kommuniziere ich sexuell? Wie gestalte ich mein Leben nachhaltig, sinnerfüllt und spannend? 

 

tl_files/Fotos/Kommunikation und Teenes/Bruecke Tessin kompr.jpg

Seminarhäuser: 

Das erste Wochenende im Jan. fand in einem kleinen Dorf in der Zentralschweiz statt. Chlotisberg ist umgeben von viel Natur, See, Bach, einem mystischen Wald und Schloss Heidegg.
Für das zweite Wochenende laden wir an den wunderschönen Bodensee ins Schloss Glarisegg ein. 

Die Reservation des Zimmers und U/V bitte direkt im Seminarhaus buchen: 
Schloss Glarisegg:  8266 Steckborn  
info@schloss-glarisegg.ch   +41 (0)52 770 21 88  https://schloss-glarisegg.ch 

 

Investition:

Pro Trainings-Wochenende 380.- CHF

Die 4 Module bauen aufeinander auf und können deshalb auch als Gesamttraining besucht werden. 
Vier Module im Voraus bezahlt  1'368.- CHF jeweils exkl. VP.
Vollpension je nach Unterkunft zwischen 170.- und 330.- CHF

Falls Deine finanzielle Situation die Teilnahme am Traning verunmöglicht oder Du die Trainings gerne in Raten zahlen möchtest, nimm bitte Kontakt mit uns auf: Martina oder Pablo.

 

tl_files/Fotos/Kommunikation und Teenes/panorama-in-gelb.jpg

 

Datum: Module jeweils zweieinhalb Tage zu buchen
Veranstaltungsort: Schloss Glarisegg
Glariseggerweg
8266 Steckborn (siehe Karte)
Teilnahmepreis: 380 CHF
Leitung: Martina Franck , Pablo Hess

Zurück